Ringen um die Königswürde

Königin und König des Schützenvereins sind Lebenspartner - Gute Teilnahme an den Wettbewerben

Beim Schießen um den Titel des Schützenkönigs/Königin beteiligten sich in diesem Jahr 36 Teilnehmer (sechs Jugend, sieben Damen, 23 Schützen). Zum ersten Mal sind Königin und König auch Lebenspartner. Es galt, mit dem Luftgewehr nacheinander Krone, Zepter und Reichsapfel der Adler-Holzscheibe solange an der Markierungslinie zu treffen, bis das Symbol zu Boden fällt. Wem dies gelang, erzielte bei der Krone die Königswürde, bei Zepter und Apfel wurden sie zu 1. und 2. Rittern bzw. Damen ernannt.

Von jedem Teilnehmer wurde immer nur ein Schuss abgegeben, dann folgte der nächste Teilnehmer in der Reihenfolge der Anmeldung. Die Schützen waren die Ersten, die Jan Pech bereits zu Beginn der zweiten Runde gratulierten konnten, als der Kopf des Adlers zu Boden fiel. Sie waren jedoch auch die Letzten, die am Ende den Apfel zu Fall brachten.



Katarzyna Mikolajczyk war bei den Damen die Siegerin. Sie war die Einzige, die ihren Titel des Vorjahres verteidigten konnte. Sehr zügig verliefen das Schießen mit rund 70 Minuten gegenüber den Vorjahren, bei denen oft 2 Stunden nicht ausreichten. Wohl eine Folge der veränderten Holzauswahl für die Adler. So konnte Vorsitzender Steffen Möller im Zeitplan die Siegerehrung vornehmen und die Königsketten von den Vorjahressiegern überreichen lassen.
Die Damen erhielten noch ein Blumengebinde des Vereins. Auch die Gewinner des Preisschießens, bei denen es „Wartenberger Einkaufsscheine“ in verschiedener Staffelung gab, erhielten ihren Preis.

Den Wanderpokal der Gemeinde Wartenberg, der zeitgleich auf „Blattl“ ausgeschossen war, übergab Beigeordnete Martin Stock an Jürgen Schad. Die drei Erstplatzierten erhielten noch einen Erinnerungspokal.

Bei angenehmen Temperaturen feierten bis spät in die Nacht hinein Teilnehmer und Besucher auf dem Hof der „Großmühle“ ihre neue Königsfamilie.

Ergebnisse Königsschießen:

König Jan Pech, 1. Ritter Steffen Möller, 2. Ritter Michael Wahl.

Königin Katarzyna Mikolajczyk, 1. Dame Melanie Weller, 2. Dame Jessica Ikerna-Möller.

Jugendkönig: Lenn Möller, 1. Ritter Jannik Zeis, 2. Ritter Konstantin Sternstein.

Die gesamte Königsfamilie in der Jugend-, Damen- und Herrenklasse.


Wanderpokal Gemeinde Wartenberg:

Jürgen Schad, 2. Günther Krätschmer, 3. Steffen Möller.

Beigeordneter Martin Stock mit den Siegern des Gemeindepokal-Wettbewerbes
(v. l. Stock, Steffen Möller, Jürgen Schad, Günther Krätschmer).

 


Sachpreisschießen:

1. Lukas Wahl
2. Matthias Sternstein
3. Jan Georg Wahl
4. Maria Wahl
5. Hartmut Gohlke,
6. Heiko Wahl
7. Gerhard Dittert
8. Martin Marycz
9. Norbert Wienold
10. Jürgen Schad.

 

 



Hartmut Gohlke

Zurück