News

Neue Anlage mit Wettbewerb eingeweiht

Der Schützenverein verfügt nun auch über eine moderne elektronische Auswertanlage, bei der die alten Papierscheiben überflüssig geworden sind. Beim Durchdringen eines Messlichtvorhanges am „Ziel“ wird das Geschoss durch Sensoren erkannt und ausgewertet. Der Schütze kann auf einem Monitor sofort seinen Treffer erkennen. Am Ende eines Wettkampfes werden das Gesamt- und Serienergebnis dargestellt. Zusätzlich können Zuschauer im Aufenthaltsraum die Ergebnisse über eine Projektion verfolgen. Die Anlage, mit Zuschüssen der Gemeinde Wartenberg und des Landessportbundes gefördert, wurde mit einem Preisschießen in Betrieb genommen.

Weiterlesen …

Norbert Wienold ist erneut „Steinbergkönig"

Alljährlich am Himmelfahrtstag treffen sich die Mitglieder des Schützenvereins Angersbach an der Jagdhütte der Freiherren Riedesel zu Eisenbach, in der Angersbacher Waldgemarkung „Steinberg“. Sie liegt im Waldgebiet zwischen Angersbach – Schlitz und Lauterbach, etwa 6 Kilometer von Angersbach entfernt. Der Ort hat für den Verein eine historische Bedeutung, denn hier erfolgte im Jahre 1923 die Gründung. Einer der Mitgründer war der damalige Baron Albrecht Riedesel aus Sassen.

Weiterlesen …

Kauf neuer Schießanlage mit elektronischer Trefferanzeige

Vorsitzender Steffen Möller berichtete in der Jahreshauptversammlung von vielen Schießsportveranstaltungen im letzten Jahr, bei denen auch die Förderung der Geselligkeit im Verein ein Schwerpunkt war. Dazu zählte insbesondere die Feier am Steinberg-Blockhaus der Familie Riedesel am Himmelfahrtstag, bei der auch Dr. Hubertus Riedesel anwesend war und die Siegerehrung des Steinbergkönigs, Dieter Pfifferling, vornahm. Sommerpreisschießen mit dem Gewinn von Wartenberger Einkaufsscheinen und das Weihnachts-Geflügelschießen waren weitere sportliche Wettkämpfe. Das Ausschießen der Königsfamilie wurde erstmals von  Bürgermeister Dr. Olaf Dahlmann bestaunt, der spontan auch die Proklamation übernahm. Die Aktiven schossen nach Abschluss der Wettkampfrunde auf eine Ehrenscheibe. Darüber hinaus wurden die Weihnachtsfeier und erstmals ein gut besuchter  Glühweinabend veranstaltet. Der Vereinsausflug führte nach Fulda, wo an einer Stadtführung teilgenommen wurde und der Abschluss auf der Burgruine Wartenbach stattfand.

Weiterlesen …

Beste Schützen durften auf Ehrenscheibe zielen

Zum Ende der Luftgewehr- und Luftpistolenrunde im Schützenkreis Lauterbach trafen sich die aktiven Teilnehmer des Schützenvereins zu einer gemeinsamen Feier im Schießstand. Natürlich durfte ein sportlicher Wettkampf an diesem Abend nicht fehlen. Die 14 Schützen (diesmal keine Dame) ermittelten in einer Vorrunde mit nur jeweils 5 Schuss auf die Ringscheibe die besten fünf besten Teilnehmer. Nur diese durften dann auf eine Ehrenscheibe  aus Holz (ein fliegender Fasan) schießen. Dabei traf Norbert Wienold den Fasan am genauesten.

Weiterlesen …

Glühweinabend beim Schützenverein Angersbach e.V.

Der erste „Glühweinabend“ wurde zu einem großen Erfolg. Rund 30 Mitglieder, Partner und Kinder fanden sich am Schießstand ein, um viele Gespräche zu führen, einfach ein bisschen zu feiern und dabei einen Glühwein oder auch andere Getränke zu genießen. Frisch gebratene Spar-Ribs und ein Grillwürstchen verbreiteten einen appetitlichen Duft und regten zum Essen an.

Weiterlesen …